Teach Me Taiga


Hier findet man kein Paradis, man entdeckt hier nur sich selbst.


Expedition Altai - Ukok 2016

Im August 2017 starten wir eine Expedition zu einem wunderschönen und geheimnisvollen Fleck unseres Planeten – Plateau Ukok. Unsere Entdeckungsreise beginnt in Berlin und führt uns in die russische Region Altai. Von Barnaul über Tschuiskiy Trakt, Steppen Kuraj und Tschuja, Bergflüsse Katun, Koksu und Argut. Wir fahren mit einem Geländeauto der Sowjetarmee, machen einen siebentägigen Ausritt auf das Plateau und steigen auf den wohl schönsten Gletscher Altais - Aktru.

Reiseverlauf*

 

Flug Berlin – Barnaul.

Busfahrt Barnaul – Kuraj Steppe ca. 640 km. Sauna (Banja). Übernachtung im Gästehaus.

Aufstieg zum Alpinakamping Aktru, zum Gletscher und auf den Pass Utschitel (Lehrer).

3 Übernachtungen in Zelte oder in Holzhütten.

Fahrt nach Dzhasator ca. 300 km Sauna, nationales kasachisches Essen, Übernachtung im Gästehaus.

7 Tage Reittour zum Plateau Ukok ca. 160km. Übernachtung in Zelte.

Autotrip (Geländerbus) über Plateau Ukok, Pass Tjoplyj Klutsch nach Dzasator ca. 250 km. Sauna. Übernachtung im Gästehaus.

Fahrt über Tschuja und Kuraj Steppe nach Tschibit. Übernachtung in mongolischen Yurten im Kamping "Nomade".

Fahrt nach Barnaul.

Flug nach Deutschland.

Mehr Information in einem Merkblatt

über Expedition 2014 

Expeditionsdauer                                                                                                                    16 tage

Gesammtstrecke                                                                                                             ca. 2000km   

Geländebus                                                                                                                               250km

Pferd                                                                                                                                           160km

 

Voraussichtlicher Expeditinsbeitrag ab Berlin  incl. Verpflegung (ohne Genussmitteln)  1380€

Frühbucherrabatt bis 31.01.2017 sowie Teilzahlung sind möglich.

 

 

*organisatorische Änderungen sind vorbehalten.